Radwandertag 2024

Am Sonntag, den 02. Juni 2024 fand der 46. Familien-Radwandertag in Purgstall an der Erlauf statt.

45 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ließen sich durch das Wetter nicht aufhalten, stiegen auf ihre Räder und nahmen die Strecke über Höfl und Feichsen in Angriff.  Nach der 1. Labstelle beim Gasthaus Krickl radelten die Kleinsten wieder retour nach Purgstall. Für alle anderen gings über den Hundeabrichteplatz hinauf nach Söllingerwald zur 2. Labstelle bei Familie Gindl „Voglberg“. Dort wurde bei einer köstlichen Bauernjause gemütlich gerastet. 

Bei der Prämierung und Tombola um 13 Uhr im Cafe Rossini wurde als ältester Teilnehmer Herr Josef Hablecker und als jüngster Teilnehmer der 6 jährige David Wanek geehrt. Sie erhielten schöne Sachpreise von Gemeinderat Josef Fuchs und den Jugendgemeinderäten Thomas Salzmann und Petra Fuchs. 

Auch die drei größten Gruppen erhielten Gutscheine der Purgstaller Wirtschaft gespendet vom gesamten Gemeinderat: Die Hofis, Die flotten 5, ÖKB Gruppe.

 

Ein herzliches Dankeschön gilt den Purgstaller Banken und Firmen, die Sachpreise für die Tombola zur Verfügung stellten. Der Hauptpreis fiel auf Dominik Wanek. Er konnte einen verlockenden Schmankerlkorb, - gespendet von Bürgermeister Harald Riemer, freudig entgegennehmen.


eine Gruppe von Menschen, die draußen stehenEin Tisch voller Teller mit Essen














 eine Gruppe von Menschen, die um einen Tisch sitzen

Karin Jahn et al. sitzen um einen Tisch mit Essen und Trinken















Eine Gruppe von Menschen, die für ein Foto posieren

Eine Gruppe von Menschen, die für die Kamera posieren














Das Organisationsteam rund um gfGR Hildegard Ressl bedankt sich und freut sich mit GR Michael Gindl und GR Manuela Enengl, dass der Radwandertag für so viele Purgstallerinnen und Purgstaller eine Jahresfixpunkt im Veranstaltungsprogramm ist. Weil! Sportliche Aktivitäten und Geselligkeit halten Leib und Seele zusammen, auch wenn das Wetter mal nicht so gut ist.