Mindestalter für die Erteilung der Lenkberechtigung

Die Mindestaltersangaben beziehen sich auf den frühest möglichen Zeitpunkt für die Ausstellung des (vorläufigen) Führerscheins.

ACHTUNG

Mit Bestehen der praktischen Fahrprüfung gilt die Lenkberechtigung als erteilt. Das Ablegen der praktischen Fahrprüfung ist erst mit Erreichen des jeweiligen Mindestalters für die einzelnen Klassen und Unterklassen möglich (außer für Berufskraftfahrer).

Mindestalter für das Ablegen der Führerscheinprüfung
Klasse Erteilung der Lenkberechtigung
frühestens mit
AM Vollendung des 15. Lebensjahres
A1 Vollendung des 16. Lebensjahres
A2 Vollendung des 18. Lebensjahres
A
  • Vollendung des 20. Lebensjahres bei vorangegangenem Besitz (zwei Jahre) der Klasse A2
  • Vollendung des 24. Lebensjahres (direkt)
B
BE
Vollendung des 18. Lebensjahres
B mit 17 Vollendung des 17. Lebensjahres
C1
C1E
Vollendung des 18. Lebensjahres
C
CE
  • Vollendung des 21. Lebensjahres
  • Vollendung des 18. Lebensjahres ("Berufskraftfahrer", mit Fahrerqualifizierungsnachweis oder zum Lenken von Kraftfahrzeugen für bestimmte öffentliche Aufgaben)
D1
D1E
Vollendung des 21. Lebensjahres
D
DE
  • Vollendung des 24. Lebensjahres
  • Vollendung des 21. Lebensjahres (mit Fahrerqualifizierungsnachweis oder zum Lenken von Kraftfahrzeugen für bestimmte öffentliche Aufgaben)
F
  • Vollendung des 16. Lebensjahres für landwirtschaftliche Fahrzeuge unter bestimmten Voraussetzungen
  • Vollendung des 18. Lebensjahres

Mit der Ausbildung in der Fahrschule (theoretische und praktische) darf frühestens sechs Monate vor dem Erreichen des für die jeweilige Klasse oder Unterklasse geltenden Mindestalters begonnen werden.

Ausnahme:
  • Mit der Ausbildung der Klasse A1 und der L17-Ausbildung in der Fahrschule darf sechs Monate nach der Vollendung des 15. Lebensjahres begonnen werden.
  • Mit Vollendung des 16. Lebensjahres kann mit der theoretischen und praktischen Ausbildung der Klasse A2 in einer Fahrschule begonnen werden, wenn gleichzeitig eine L17-Ausbildung gemacht wird. Die praktische Fahrprüfung für die Klasse A2 darf jedoch erst mit Vollendung des 18. Lebensjahres abgelegt werden.
  • Lehrlinge für den Beruf "Berufskraftfahrer" für die Klassen B und C dürfen sechs Monate vor Vollendung des 17. Lebensjahres mit der Fahrschulausbildung beginnen.

Rechtsgrundlagen

Führerscheingesetz (FSG)

Stand: 01.01.2014
Hinweis .
Abgenommen durch:
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Transparente Grafik zwecks Webanalyse

Quelle: HELP.gv.at

Logo HELP.gv.at